Tollensesee-Radrundweg

Tollensesee-Radrundweg

Mit dem Ausbau des Tollensesee-Radrundweges entdecken immer mehr Radelfreunde die Region des Neubrandenburger Tollensebeckens, ein 10.600 Hektar großes Landschaftsschutzgebiet mit eiszeitlich geprägter, dynamischer Landschaft, und den Tollensesee, umrahmt von ausgedehnten Waldgebieten. Die Strecke verläuft auf ca. 35 Kilometer Länge auf einem gut ausgebauten Radweg um den Tollensesee.

Am Augustabad vorbei geht die Fahrt durch das Nemerower Holz, ein artenreiches Waldgebiet am Ostufer des Sees. Dort sollten Sie sich unbedingt einen Blick vom Aussichtsturm Behmshöhe gönnen. Sie erreichen das Dorf Klein Nemerow. Sehenswert sind die Feldsteinscheune und die Grabplatte des Verwalters der ehemaligen Johannitercomturei - Ludwig von der Groeben. Von hier gelangen Sie über einen Naturwanderpfad unter anderem zum Naturschutzgebiet Nonnenhof - einem bedeutenden Vogelrast- und -brutplatz. Auf der Weiterfahrt nach Usadel können Sie ein herrliches Landschaftspanorama genießen.

Der südliche Teil des Weges geht entlang der Lieps, einem See, der in dieser Form erst durch Aufstau des Tollensesees am Oberbach entstand, nach Prillwitz. Hier sind die Dorfkirche und der frühdeutsche Burgberg sehenswert. Das Jagdschloss aus dem 18. Jahrhundert mit seinem schönen Park lädt als Hotel und Restaurant zur Rast ein. Von hier aus empfiehlt sich ein Besuch des Dorfes Hohenzieritz, dem Sterbeort der preußischen Königin Louise. In dem Schloss hat die Müritz-Nationalparkverwaltung ihren Sitz. Zwischen Hohenzieritz und Zippelow liegt das Naturschutzgebiet Rosenholz mit interessanten Quellmooren und Baumbeständen.

Über Wustrow mit einem bronzezeitlichen Hügelgrab und wundervoller Aussicht geht es weiter nach Alt Rehse mit seinen reetgedeckten Fachwerkhäusern aus den 30er Jahren. Hinter Alt Rehse fährt man durch das Brodaer Holz, ein ausgedehntes Mischwaldgebiet mit einer Größe von 780 Hektar, wieder zurück nach Neubrandenburg.

Der Tollensesee ist ideal zum Baden, Segeln, Surfen, Angeln und Boot fahren - ein Magnet für Luft- und Wasserhungrige.

Das könnte Sie interessieren:

Essen & Trinken

alles anzeigen: Essen & Trinken (11) »

Das Bootshaus
 

Das Bootshaus

17033 Neubrandenburg

Zwischen dem historischen Stadtzentrum und dem Kulturpark, von Bootsschuppen umgeben, nur wenige Schritte vom Tollensesee entfernt, finden Sie uns. Wir bieten Ihnen eine frische saisonale, moderne Küche mit wechselnden Angeboten, kleinen Speisen und frisch zubereiteten Fischbrötchen.

Hotel Jahnke
 

Hotel Jahnke

17033 Neubrandenburg

Im Hotel gibt es ein gemütliches Café und eine Bar, Räumlichkeiten für Familienfeiern und kleine Tagungen.


Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (35) »

Hotel Jahnke
 

Hotel Jahnke

17033 Neubrandenburg

Haus mit freundlicher, persönlicher Atmosphäre und modernen Komfort, Tagungsmöglichkeiten, Kosmetikstudio, radfahrerfreundlich und direkt am Radweg, Übernachtungsangebote an Wochenenden und Feiertagen.

Ferienwohnungen Pension "Gartenidyll"
 

Ferienwohnungen Pension "Gartenidyll"

17034 Neubrandenburg

Zwei 1-Raum-Fewos, je 20 qm, mit je 2 Betten, DU, WC, TV, Kühlschrank, eine Fewo mit Miniküche. Frühstück möglich. Baden, Wasserski und Tennisplatz sind ca. 5 Min. entfernt. Bootstouren möglich, Stadtzentrum 7 Min. mit dem Bus.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (28) »

Wohlfühltage am Tollensesee
 

Wohlfühltage am Tollensesee

17033 Neubrandenburg

angeboten vom Hotel am Ring in Neubrandenburg

Event-Pauschale mit Besuch einer Veranstaltung
 

Event-Pauschale mit Besuch einer Veranstaltung

17033 Neubrandenburg

angeboten vom Hotel Am Ring in Neubrandenburg