• Schnellsuche freie Zimmer

Mudder-Schulten-Brunnen in Neubrandenburg Neubrandenburg und Umland

Mudder-Schulten-Brunnen in Neubrandenburg

Gegenüber des Fritz-Reuter-Denkmals in der Stargarder Straße in Neubrandenburg steht der Mudder-Schulten-Brunnen. Der Bildhauer Wilhelm Jäger schuf 1923 die Figurengruppe aus einem 250 Zentner schweren Muschelkalkblock.

Auf dem Brunnen wurde eine Szene aus der Humoreske "Dörchläuchting" von Fritz Reuter nachgestaltet. Die Bäckersfrau Mudder Schulten fordert Dörchläuchting (Adolf Friedrich IV., Herzog von Mecklenburg-Strelitz) auf, die Rechnung für gelieferte Backwaren zu bezahlen.

Fritz Reuter hat diese (erfundene) Geschichte in seinem Roman "Dörchläuchting" geschildert.

- Anzeige -

Mudder-Schulten-Brunnen in Neubrandenburg

Stargarder Straße
17033 Neubrandenburg

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.

Unsere Empfehlungen

Suchen Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub in Neubrandenburg? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.