Friedländer Tor Neubrandenburg

Backsteingotik, Historische Wehranlagen

Im Nordosten steht die älteste und in seiner Komplexität am besten erhaltene Toranlage - das Friedländer Tor. Auffallend ist der 8 Meter hohe Zingel, der mit dem Vortor verbunden war. Die halbrunde Bastion schützte das Tor vor großkalibrigen Feuerwaffen wie ein Kugelfang.

In den 70er Jahren unseres Jahrhunderts wurde der Torkomplex restauriert. Heute haben das Zentrum Bildende Kunst und eine gastronomische Einrichtung dort ihren Sitz.

Lage & Anfahrt

Friedländer Tor Neubrandenburg | 17033 Neubrandenburg |
Kontakt

Kontakt

Friedländer Tor Neubrandenburg

17033 Neubrandenburg

Karte