Aussichtsturm Behmshöhe

Aussichtsturm

Wer die 111 Stufen des 34 Meter hohen Turmes bewältigt hat, dem bietet sich ein fantastisches Panorama über den Tollensesee und die umliegende hüglige Landschaft - besonders reizvoll im Herbst, wenn der "Malermeister Natur" fleißig gearbeitet hat.

Nach dem Zweiten Weltkrieg verfiel der Turm zusehends, da große Teile des Nemerower Holzes zu militärischem Sperrgebiet erklärt worden sind. Anfang der 90er Jahre hob man Restriktionen auf, setzte den Turm auf die Denkmalliste und restaurierte ihn. Seit 1995 präsentiert sich der Aussichtsturm wieder in alter Schönheit und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Am Fuße des Aussichtsturms Behmshöhe liegt der Arion-Gedenkstein. Der Männergesangsverein setzte ihn 1929 im Gedenken an den griechischen Sänger der Antike.

Lage & Anfahrt

Aussichtsturm Behmshöhe | 17033 Neubrandenburg |
ca. 2 km entfernt
Kontakt

Kontakt

Aussichtsturm Behmshöhe

17033 Neubrandenburg

Karte

Mehr zu entdecken